Artikelformat

Die 4 Stufen der Advanced Analytics-Evolution

Gartner STudie 4 Stufen der Advanced AnalyticsDie Analysten von Gartner haben jüngst die Prognose verlautbart, dass es für Retail-Firmen ohne Big Data Strategie in Kürze eng auf dem Markt werden könne. Wie absolut diese Thesen zu verstehen sind, mag zur Debatte stehen, kennen sollte man die Trends aber in jedem Fall.

Ein Argument für umfassende Realtime-Analyse Fähigkeiten ist laut IT-Fachjournalist Werner Kurzlechner der unerhörte Opportunismus des intelligenten Kühlschranks. Dieser kenne keine Loyalität, wenn er sich selbstständig auf Ersatz nach neuen Filtern mache. Vielmehr suche er sich die am besten verfügbare und preisgünstigste Ersatzfilter-Lösung. Möchte der Händler, welcher das Gerät einst verkaufte, ebenso die Filter verkaufen, so müsse er seine Daten in Echtzeit zur Verfügung haben. Die Reaktion könnte in diesem Fall ein individualisiertes Angebot für den entsprechenden Kunden sein.

Digitale Reife in vier Schritten

Gartner empfiehlt sich dem Ziel „Advanced Analytics“ in vier Schritten zu nähern:

  1. Descriptive: Berichte mit Fokus auf das, was schon passiert ist
  2. Diagnostic: Berichte und Abfragen mit Fokus darauf, warum etwas passiert
  3. Predictive: Modelle mit Fokus auf das, was passieren könnte
  4. Prescriptive: Entscheidungsfindung auf Basis dessen, was tatsächlich passieren wird

Welche Lösungen empfohlen werden

Gartner sieht da Defizit in der klassischen BI vor allem darin, dass eine schnelle Reaktion auf sich auftauende Gelegenheiten nicht möglich ist. Dies intensiviere sich noch, umso digitaler das eigene Business und das der Konkurrenz werde.

Es wird empfohlen Application Suites zu nutzen, die Advanced Analytics zur Unterstützung von Geschäftsprozessen verwenden. Des Weiteren solle man auf einen Provider zurückgreifen, welcher auf Retail spezialisiert ist. Schließlich sollte man noch beachten, die IT in den Entscheidungsprozess mit einzubinden. Gemeinsam sollten die Bereiche mit dem größten Handlungsbedarf identifiziert und entsprechend solche Tools ausgewählt werden, die in die bestehende Infrastruktur für BI & Analytics integriert werden können.

 

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.


Wir spamen Sie nicht zu, versprochen!

Regelmäßige News rund um Automatisierung
und Service-Optimierung halten Sie up to date.
Frau  Herr 
Bleiben Sie informiert!